ISLAM = ANTI-CHRISTENTUM

Beiträge, die das beweisen und illustrieren und die CHRISTEN wachrütteln sollen

Koran per Kirchensteuer?

Posted by deislam - 28. September 2007

Offener Brief an H.H. Bischof Dr. Franz-Josef Bode, Große Domsfreiheit 8, D-49074 Osnabrück. Fax 0541-318 107. www.bistum-osnabrueck.de

Sie sind mein Bischof, hochwürdiger Herr Dr. Bode, denn ich bin Priester des Bistums Osnabrück. Täglich habe ich für Sie zu beten. Und so trifft mich geistliche Mitschuld, dass eine Entscheidung in unserer Diözese nicht verhindert worden ist. Erstmals wurde Koran-Unterricht an einer kirchlichen Schule in Deutschland zugelassen.

The Alcoran (Qu'ran)Seit Beginn des Schuljahres darf ein muslimischer Lehrer an der Michaelschule im emsländischen Papenburg, einer katholischen Haupt- und Realschule, den vierzig muslimischen Schülern der Klassen fünf und sechs Koran-Unterricht erteilen. Bisher besuchten die muslimischen Schüler, die weder am katholischen noch am protestantischen Religionsunterricht teilnahmen, den weltanschlaulich ’neutralen‘ Ersatzunterricht ‚Werte und Normen‘.

Welche Gründe führt das kirchliche Schulamt dafür an, Koran-Unterricht erteilen zu lassen? z.B.: Ein Ersatz-Unterricht sei in einer kirchlichen Schule nicht sinnvoll. – Wie denn? Ist der Islam eine Religion? Ist er nicht vielmehr eine religiöse Ideologie? Eine Irrlehre?

Ein weiterer Grund. Das Fach Religion könnte nur von Lehrern unterrichtet werden, die auch die Praxis kennen… – Dazu: Da die Praxis des Islam ganz auf dem Koran beruht, ist zu fragen: Unterrichtet der muslimische Religionslehrer z.B. das im Koran von Allah befohlene Töten von Christen? Die Christenverfolgung in der Praxis weltweit – seit der Gründung des Islam bis heute?

In der Michaelschule lernen, unterstützt vom Selbstkosten-Anteil der Kirchensteuer für Sachkosten, jetzt muslimische Schüler in ihrem „Religionsunterricht“ z.B. folgende „religiöse“ Lehren aus der Wort-für-Wort-Offenbarung Koran, einem antisemitischen und antichristlichen Buch:

„Haut ihnen die Köpfe ab, und haut ihnen alle Enden ihrer Finger ab!“(Sure 8, Vers 13).

„Die Christen sagen. ‚Christus ist der Sohn Gottes‘. So etwas wagen sie offen auszusprechen. Diese von Allah verfluchten Leute. Allah schlage sie tot!“ (9,30)

Dagegen stellt der Evangelist Johannes klar und unmißverständlich: „Jeder, der den Sohn leugnet, hat auch den Vater nicht!“ (1 Joh 2,22). Die Koranschüler aber lernen, dass Isa, dieser falsche Jesus des Koran, nur ein Mensch sei, nicht gekreuzigt und nicht auferstanden und nicht der Erlöser.

Bei dem kirchlichen Schmusekurs gegenüber dem Islam werden muslimische Jugendliche, auch aus liberalen Familien, in einen von unseren Kirchensteuern mit-bezahlten antichristlichen Geist hineingeführt!

Schämen Sie sich eigentlich nicht, Herr Bischof Bode, die Gottheit CHRISTI in einem von Ihnen zugelassenen Unterricht verleugnen zu lassen? Wurden auch Koran-Exemplare mit kirchlichen Mitteln angeschafft? Sind Sie sich nicht bewußt, dass Sie mit diesem Koranunterricht Schulen in ganz Deutschland zu diesem Irrweg ermutigen und Politiker noch mehr verunsichern? Auch wenn es nach dem ersten Schritt schwerfällt – kehren Sie um, Herr Bischof!

Eine Entschuldigung haben Sie. Als Student hörten Sie Islam-Vorlesungen des Priester-professors Adel Khoury an der Universtität Münster. Dieser fragte mich in einem Gespräch. „Ist Christus ein Prophet für Sie?“ Als ich daraufhin die Gottheit CHRISTI verteidigte, nannte mich der Professor einen „Maximalisten“.

Ich hoffe, Ihr Gewissen heilsam beunruhigt zu haben, Herr Bischof Bode.

Mit brüderlichen Grüßen – Pastor Winfried Pietrek, Möllerstr. 36, D-59555 Lippstadt

Quelle: KURIER DER CHRISTLICHEN MITTE, Oktober 2007. (Abonnement SEHR EMPFOHLEN! 20€/Jahr (Hör-KURIER-Kassette. 20€/Jahr). EMail: info@christliche-mitte.de

Advertisements

Eine Antwort to “Koran per Kirchensteuer?”

  1. […] nichts anderes als eine Farß, und es brauchte somit auch keine Kirche. Aber damit nicht genug: Bischof [Franz-Josef] Bode von Osnabrück hat kürzlich in der kath. St.-Michael-Schule in Papenburg…. Hat nicht Christus selbst seiner Kirche den Befehl erteilt, allen Völkern seine Botschaft zu […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: