ISLAM = ANTI-CHRISTENTUM

Beiträge, die das beweisen und illustrieren und die CHRISTEN wachrütteln sollen

Die Juden und Christen kommen alle in die Hölle – so lehrt der Islam unverschämt

Posted by deislam - 23. August 2011

Muhammad_face2Und der Papst und die Bischöfe und mit ihnen viele Geistliche und Theologen glauben (seit dem unseligen II. Vatikanischen Konzil – siehe „Nostra Aetate„) trotzdem, dass sie die Muslime „mit Hochachtung betrachten“ müss(t)en/könn(t)en; denn sie meinen, ja behaupten, sie beteten den alleinigen Gott, den lebendigen und in sich seienden, den barmherzigen und allmächtigen, den Schöpfer des Himmels und der Erde, der zu den Menschen gesprochen hat, an, und dass sie (die Muslime) sich mühen würden, sich auch seinen verborgenen Ratschlüssen mit ganzer Seele zu unterwerfen, so wie Abraham sich Gott unterworfen habe, auf den sich der islamische Glaube gerne berufe. JESUS, den sie allerdings NICHT ALS GOTT anerkännten, würden sie doch als PROPHETEN verehren und ebenso seine jungfräuliche Mutter Maria, die sie bisweilen auch in Frömmigkeit anriefen. Überdies würden sie den Tag des Gerichtes erwarten, an dem Gott alle Menschen auferweckt und ihnen vergilt. Deshalb legten sie Wert auf sittliche Lebenshaltung und würden Gott besonders verehren durch Gebet, Almosen und Fasten.“ Und „da es im Lauf der Jahrhunderte zu manchen Zwistigkeiten und Feindschaften zwischen Christen und Muslimen gekommen sei, ermahnt(e) ‚die Heilige Synode“ alle, das Vergangene beiseite zu lassen…“!

Und damit Sie, lieber Leser, liebe Leserin, nun einmal die totale Unkenntnis und/oder krasse Fehleinschätzung des mohammedanischen „Glaubens“ seitens der katholischen Hierarchie – vor 46 Jahren und bis heute – anhand eines aktuellen Beispiel-Videos zum „Islamunterricht in Deutschland“ selbst beurteilen können, geben wir Ihnen nachstehend den Link bekannt, auf den uns der/die bisher aktivste und verdienteste Kommentator(in) unserer Artikel mit dem Pseudonym „Mensch“ aufmerksam gemacht hat:

http://www.piusbruderschaft.de/multimedia/video/945-islamisierung/5204-islamunterricht-in-deutschland

Advertisements

8 Antworten to “Die Juden und Christen kommen alle in die Hölle – so lehrt der Islam unverschämt”

  1. Julia said

    Jesus ist nur ein Prophet! Er hat niemals behauptet, man solle ihn anbeten, er hat immer gesgat, es gibt nur einen Gott, der anbetungswürdig ist! Habt ihr shconmal die Bibel gelesen?? Nur Widersprüche! Aber naja, sie ist sowieso gefälscht.Woran hält ihr euch dann? Die Trinität steht nciht mal in der Bibel!!! Die Lehre, Jesus sei Gott stammt von Paulus!! Jesus war ein normaler Mensch oder denkt ihr Gott würde auf die Toilette gehen und die Notdurft verrichten??? Wie blind kann man nur sein!!! Ich war auch mal Christin bis ich zu Gott um Rechtletung gebetet habe!! Und mal das Christentum richtig unter die Lupe genommen habe! In der Bibel wird sogar der letzte Prophet Mohammed angekündigt! Wacht auf!!!
    Und klar kommen Juden, Christen und die anderen Ungläubigen in die Hölle- und wisst ihr warum? Weil ihr die Offenbarungen und die Propheten Gottes VERLEUGNET! Wie hochmütig kann man denn sein????
    Die Juden verleugnen das Evangelium und Jesus und ihr Christen seid nicht besser, ihr verleugnet die letzte Offenbarung den Koran und den letzten Propheten! Die Christen ganz damals haben sogar auf den Propheten Mohammed gewarten, sie wussten bescheid! Damals war das Evangelium noch nicht so verfälscht und voller lühen wie heute! Sie haben auch nicht Götzen angebetet wie ihr heute Maria, Jesus oder irgendwelche anderen Toten Menschen!!! Die haben die reine Lehre noch verstanden und sind nicht Paulus gefolgt!
    WAcht auf!!!!!!
    Achso noch was… Die original Sprache in der das Evangelium offenbart wurde, war in aramäisch. Das war auch die Sprache von Jesus. Wie heißt „Gott“ auf aramäisch? Allaha!!! Es ist ein Gott!! Hört auf Lügen zu verbreiten!!! Gott spricht euch Christen mehrmals im Koran, er ermahnt euch!! Aber was macht ihr? Ihr ertrinkt in euere Ignoranz!
    Möge Gott ecuh rechtleiten, euch die Wahrheit erkennen lassen. Wer nach der Wahrheit sucht, wird sie finden.

  2. Mensch said

    Wache auf Julia, wache auf!
    Die Trinität kannst du in vielen Bibelversen nachlesen.
    Unterstelle dem lieben Gott nicht, dass er seinen Sohn nicht als Mensch auf die Erde senden kann, wenn er die Menschen und die ganze Schöpfung selbst schon ins Leben gerufen hat. IHM ist alles möglich, grenzenlos.
    In n u n z ä h l i g e n Bibelversen im Alten wie im Neuen Testament wird Jesus als Gott bestätigt, erkannt und anerkannt und Jesus selbst, sagt, dass er Gott ist.
    Wir sollen Jesus nachfolgen. Nicht in Hochmut, Stolz, Kälte und unpersönlich und nicht wie Alllah Ungläubige umbringen (!), sondern unsere Feinde lieben und für sie beten.
    Ihm, Jesus sollen wir nachfolgen, so wie er lebte und uns unterwies: Demütig, Barmherzig, in Nächstenliebe, liebevoll usw.

    Lies doch mal die Bibel!
    Mit keinem Wort wird dein Mohammed in der Bibel erwähnt.
    Warum auch.
    Während Jesus die Liebe unter den Menschen und das Tötungsverbot uvm. predigte,
    hat ein Mohammed, der genau das Gegenteil (Vielweiberei, Krieg, Mord….) lebte,
    in der Bibel mit Sicherheit keinen Platz!

    Alles ist durch die Propheten und Gott gesagt worden und ist damit abgeschlossen.
    Außerdem kannst du den Koran mit der Bibel nicht vergleichen.
    Es gibt nur EINE Wahrheit, die katholische apostolische Kirche, von Jesus selbst eingesetzt!!

  3. Anonymous said

    zeige mir bitte die „unzähligen“ bibelverse in denen jesus als gott bezeichnet wird. oder wenigstens einen….bitte

  4. Mensch said

    @ Anonymous

    Wenn du die Bestätigungen der Bibelverse liest, dass Jesus Gott ist,
    glaubst du es doch nicht!

    Hier nur zwei deiner eingeforderten Bibelverse für dich, doch lese wenigstens auch die Links von deislam:

    Johannes 14,6-7
    6 Jesus sagte zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich.
    7 Wenn ihr mich erkannt habt, werdet ihr auch meinen Vater erkennen. Schon jetzt kennt ihr ihn und habt ihn gesehen.

    Johannes 10,37-38
    37 Wenn ich nicht die Werke meines Vaters vollbringe, dann glaubt mir nicht.
    38 Aber wenn ich sie vollbringe, dann glaubt wenigstens den Werken, wenn ihr mir nicht glaubt. Dann werdet ihr erkennen und einsehen, dass in mir der Vater ist und ich im Vater bin.

  5. luther said

    die der satanischen islamischen Ideologie Verfallenen sind schon alle dort und hoffen vergebens auf Kumpane.

  6. Hakan said

    Zu erst, man sollte mal an die christliche Auffassung über anders Gläubige errinern . Sie sagen ja ebenfalls, dass nicht christen in die Hölle kommen.
    Ob chrsiten und juden tatsächlich in die Hölle kommen werden, kann man mit ja oder nein nicht beantworten. Es empfehlt sich mal diesen Artikel zu lesen >>> http://www.fragenzumislam.de/?p=97

  7. Mensch said

    @ Hakan
    Die Menschen lieben und die Irrlehren und die Sünden meiden.
    Das ist Aufgabe des Christen
    und Jesu Weisung in Johannes 14,6 zu folgen:
    „I c h
    bin der Weg, die Wahrheit und das Leben, niemand kommt zum Vater ausser durch mich“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: