ISLAM = ANTI-CHRISTENTUM

Beiträge, die das beweisen und illustrieren und die CHRISTEN wachrütteln sollen

Archive for Februar 2010

Irak: Panik unter den Christen in Mossul

Posted by deislam - 20. Februar 2010

Zitat aus ZENIT.ORG: ZG10021904 – 19.02.2010 – (Auszeichnung fett durch uns).
Permalink: http://www.zenit.org/article-19869?l=german

MOSSUL, 19. Februar 2010 (ZENIT.org).- Panische Angst macht sich unter den Christen im Nordirak breit. Der Erzbischof von Mossul, Amil Shamaaoun Nona, sagte gegenüber dem weltweiten katholischen Hilfswerk „Kirche in Not“, wenn es so weitergehe wie in den vergangenen Tagen, würden bald alle Christen Mossul verlassen haben. Allein in dieser Woche seien dort vier Christen von Extremisten ermordet worden.
Die Morde seien nach Aussage von Erzbischof Nona politisch motiviert gewesen und hätten die Vertreibung aller Christen aus der Stadt zum Ziel gehabt. Wer genau hinter den Anschlägen stecke, sei ihm nicht bekannt. Er vermutet aber, es sei eine „politische Gruppierung, die einen Nutzen vom Verschwinden der Christen hätte“.

Die Stimmung unter seinen Gläubigen beschreibt der Erzbischof als „blanke Panik“. Ob bei der Arbeit, in der Schule oder zu Hause, nirgendwo seien Christen in Mossul vor Mordanschlägen sicher, sagte Nona. Unter diesen Umständen falle es den Menschen sehr schwer, noch in der Stadt zu bleiben. Von den fünftausend christlichen Familien, die noch im Jahr 2003 in der Stadt lebten, seien heute nur noch wenige geblieben. Täglich verlassen nach Aussage des Erzbischofs etwa ein Dutzend Familien Mossul.

Erzbischof Nona appellierte an die westlichen Medien, über das Leid der Christen in Mossul dringend mehr zu berichten, um ihrer Ausrottung nicht tatenlos zuzusehen. Den Christen in aller Welt rief Nona zu: „Wir bitten verzweifelt um Euer Gebet für uns!“ (mk)

Unsere Stellungnahme:
Es ist schlicht furchtbar und entsetzlich was da geschieht. Und wer in der nicht-islamischen Welt tut etwas (bleibend) Wirksames gegen dieses höllische, teuflische Treiben gegen die Christen? Ja, richtig, diese Morde und Anschläge haben „die Vertreibung aller Christen aus der Stadt“, ja aus Irak (und nicht nur aus dem Irak) zum Ziel, und sie sind „politisch“ motiviert, aber eben nicht einfach oder allgemein politisch, sondern islamisch-politisch. Die Bekämpfung, Verfolgung, Vertreibung, Vernichtung, Ausrottung des Christlichen, des Christentums ist immer letztlich „religiös“, koranisch motiviert. Es ist nicht einfach nur „eine politische Gruppierung, die einen Nutzen vom Verschwinden der Christen hätte“, sondern es ist der Islam insgesamt, der auf das totale Verschwinden der Christen angelegt ist und hinzielt!

Posted in Christenverfolgung, Dschihad, Irak | Verschlagwortet mit: , , | 1 Comment »

 
%d Bloggern gefällt das: