ISLAM = ANTI-CHRISTENTUM

Beiträge, die das beweisen und illustrieren und die CHRISTEN wachrütteln sollen

Eine Moschee ist KEIN Gotteshaus!

Posted by deislam - 16. Oktober 2008

Eine Moschee als ein Gotteshaus zu bezeichnen ist eine Gotteslästerung. (Viel zu) Viele Christen, auch hochrangige katholische Geistliche, sind heute so unchristlich, dass sie eher das Gegenteil glauben und propagieren, nämlich dass derjenige ein Gotteslästerer ist, der der Moschee diese Benennung abspricht. Gotteshaus oder Haus Gottes kann aber zurecht nur genannt werden ein Gebäude, das für den real seienden, den wahren Gott steht, in welchem der wahre Gott verehrt, angebetet, in dem zum wahren Gott gebetet wird. Das aber ist in keinster Weise der Fall in einer Moschee. In einer Moschee wird zwar auch „gebetet“, und vorgeblich und vermeintlich zu „dem einen einzig seienden Gott“. Aber der muslimische Allah ist nun einmal nicht der wahre, der eine einzig seiende Gott. Allah ist vielmehr der Gegen-‚Gott‘, das Zerr- und Gegen-Bild des wahren Gottes. Der Allah des Korans ist das iblis- bzw. schaitan-inspirierte Konstrukt des verblendeten und verführten Mohammeds.
Ein Domus Dei ist das Zelt Gottes unter den Menschen, ist die Pforte des Himmels, ist der Himmel im kleinen, ist ein Haus, in dem Gott wohnt und thront. Genau genommen wohnt und thront Gott nur in einer katholischen Kirche, in der das Allerheiligste ständig aufbewahrt wird. In einem Betraum ohne die Präsenz des Allerheiligsten im Tabernakel, ohne Real-Präsenz Gottes, ohne Gegenwart mit Menschheit und Gottheit, WOHNT Gott nicht, ist er nur vorübergehend (rein geistig) „auf Besuch“.

Bei der Grundsteinlegung einer katholischen Kirche wird folgendes Gebet gesprochen: „Herr, Gott, Himmel und Erde vermögen Dich nicht zu fassen, und doch würdigst Du Dich, hier auf Erden ein Haus zu haben, auf dass Dein Name darin immerdar angerufen werde. So schau denn mildreich und gnädig auf diese Stätte nieder, gieße Deine Gnade über sie aus, reinige sie von aller Befleckung, bewahre sie in ihrer Reinheit und führe in Deiner Güte das begonnnene Werk zur Vollendung.“ Und ferner: „Herr Jesus Christus, Sohn des lebendigen Gottes, Du bist der wahre, allmächtige Gott, wesenhaft Abglanz und Abbild des ewigen Vaters, bist das ewige Leben, der Eckstein, der sich ohne Zutun von Menschenhänden vom Berge löste, das unverrückbare Fundament; gib darum um Deines Namens willen diesem Stein, den wir zu legen im Begriffe stehen, Festigkeit und Bestand. Und wie Du Anfang und Ende bist und Gott Vater zu Anbeginn in Dir als dem Urgrund alles erschuf so sei (auch hier) Anfang, Wachstum und Vollendung für diesen Bau, der zum Lob und Ruhm Deines Namens in Angriff genommen werden soll.“ Und bei der Segnung der Kirche: „O Gott, Du heiligst die Stätten, die Deinem Namen geweiht sein sollen; so gieße denn auch über diese Gebetsstätte Deine Gnade aus, auf dass alle, die hier Deinen Namen anrufen, von Deiner Barmherzigkeit Hilfe erfahren.“

Was eine Moschee ist, wird u.a. treffend beschrieben in diesem Beitrag des Blogs „Dhimmideutsch“.

6 Antworten to “Eine Moschee ist KEIN Gotteshaus!”

  1. DER MENSCHENSOHN said

    Wo ist Gott =
    Gott ist ueberall =

    Wo ist Gottes haus =
    Gottes haus ist ueberall =

    ich der menschensohn bin selbst gottes haus =

    ihr aber auch =

    Gottes gnade sei ueber euch =

  2. Evas Tochter said

    ich sehe ihren Blickwinkel zu sehr radikal..ich meine es ist doch jedem selbst überlassen was er als Gottes Haus bezeichnet..Für die Muslime ist eine Kirche kein Gotteshaus,da der Gott der Christen in drei Personen nicht der richtge Gott für sie ist..diese Frage, was das richtige Gottes Haus ist, geht auf die Frage zurück,was die richtige Religion ist..oder..?und so einfach ist diese Frage nict zu beantworten..meiner Meinung nach..

  3. deislam said

    @Evas Tochter, #2:
    Sicher ist es „jedem selbst überlassen, was er als Gottes Haus bezeichnet“. Das aber nur, weil jeder Mensch seine subjektive Meinung haben darf, mag sie objektiv noch so irrig sein. Welches die richtige Religion ist, kann auch jeder frei für sich definieren. Aber es ist doch klar, dass nur diejenige die richtige Religion sein kann, die der objektiv seiende, der wahre GOTT für die zu habende und zu befolgende Religion bestimmt. Und welches dieser wahre GOTT ist, ist einfach zu beantworten, wenn man nur willens ist, objektiv zu sein. Wie aber kann man objektiv sein? Lies unseren „Appell„!

  4. deislam said

    @DER MENSCHENSOHN, #1:
    Wenn Du mit „der Menschensohn“ JESUS CHRISTUS meinst, und zwar den CHRISTLICHEN, den MENSCH gewordenen SOHN GOTTES, den GOTT-MENSCHEN, dann trifft zu, was Du schreibst: „Ich, der Menschensohn, bin Selbst Gottes Haus“. Und wenn Du mit „ihr aber auch“ getaufte, wahre, lebendige, werktätige CHRISTEN meinst, dann stimmt es auch, dass auch sie „Gotteshäuser“, „Tempel Gottes“ sind. Aber obwohl Gott „überall IST“, ist Gottes HAUS nicht überall, WOHNT Er nicht überall und in allem und in allen. Gott wohnt zum Beispiel nicht in einem GOTTES-FEIND oder in einem GOTT-LOSEN. Gott wohnt nicht in der Hölle. Gott wohnt auch nicht in einem Haus, in einem Gebäude, das nicht IHM (als Wohnstätte) GEWEIHT ist.

  5. DER MENSCHENSOHN said

    @Deislam, #4:

    “Ich, der Menschensohn, bin Selbst Gottes Haus”. =
    Zu sagen = Gott wohnt nur in der Kirche = ist verkehrt =
    deswegen = gibt es = ueber = 2 Milliarden = Menschen = auf dieser Erde =
    die Verhungern = die Lebensbeduerfnis = eines Menschen = nicht haben =
    und das nur = weil Menschen = erst ich = sagen = weil Sie = egoisten = sind =
    Kannst du das = besser wissen als = ich = der Menschensohn =
    Zu sagen = Gott ist nur in mir = ist verkehrt =
    Deislam du musst noch = viel viel…… = lernen =
    Zu sagen = Und wenn Du mit “ihr aber auch” getaufte, wahre, lebendige, werktätige CHRISTEN meinst, dann stimmt es auch, dass auch sie “Gotteshäuser”, “Tempel Gottes” sind.
    diese Aussage = ist verkehrt = verkehrt =
    Gott ist bei Getaufte = und = nicht Getaufte = Christen = und = nicht Christen =
    der MenschenSohn = Ich = der Menschensohn =
    Die Kirche = nicht = meine Kirche = ich brauche doch = nicht = so ne = Kirche =
    Menschensohn = Kirche = Menschensohn =
    Deislam = fuehle es = den Menschensohn = hoere = auf dein = Herz =
    und = nicht auf = dein Verstand =
    Lebe lang und Erfolgreich =
    Eli Eli …… =

    • deislam said

      Wenn ein Mensch im christlichen Sinne im Namen Gottes des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes getauft ist und sein Getauftsein nach bestem Wissen und Gewissen lebt, ist er ein Tempel des dreipersönlichen Gottes, dann wohnt die Heiligste Dreifaltigkeit in ihm, sonst nicht! Aber es geht hier nicht um die lebendigen Wohnstätten Gottes, sondern um Häuser, Gebäude!
      Du, der Du Dich erdreistest, Dich hier als Kommentator „der Menschensohn“ zu nennen, gehe in Dich und beschaffe Dir einen katholischen Katechismus, um mindestens anhand seiner Lehren „noch viel, viel zu lernen“; denn nur durch eine Mitgliedschaft in Seiner Kirche kannst Du für die Ewigkeit gerettet werden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: