ISLAM = ANTI-CHRISTENTUM

Beiträge, die das beweisen und illustrieren und die CHRISTEN wachrütteln sollen

Islam-Propaganda behauptet: der Islam ist friedlich und tolerant gegen Christen… – die Realität in den islamischen Ländern sieht anders aus!

Posted by deislam - 5. Oktober 2007

Die Christen und vor allem die Führer Christen müssen endlich durch ernsthafte Kenntnisnahme solcher und ähnlicher Berichte lernen, den Islam als das zu sehen als was er in Wirklichkeit ist: der Erzfeind des Christentums und damit der Erzfeind der erlösungsbedürftigen Menschheit insgesamt:

Zwangskonvertierung, Zwangsheirat, Diskriminierung – der Alltag koptischer Christen in Ägypten

Auch das deutsche ZDF berichtet von den grausamen Verfolgungen der koptischen Christen durch den „friedlichen Islam“ in Ägypten.

St. Mary & St. Abraam ChurchDie Geschichte klingt unglaublich, aber die Familie von Laurence, einem 15-jährigen Mädchen, wurde durch Muslime in eine Tragödie gestürzt: Laurence, eine koptische Christin, wurde von Islamisten verschleppt und soll gezwungen werden, zum Islam zu konvertieren. Sie konnte fliehen und ihre Entführung im Nachhinein bestätigen. Was völlig absurd klingt, wird durch die Aussagen einer Verwandten zur erschütternden Gewissheit. Während der Geiselhaft des Mädchens wurde ihrer Cousine eine Nachricht geschickt, welche die ganze Familie in Aufruhr versetzte: „Laurence wird zum Islam übertreten oder sie kehrt nicht mehr lebend zurück.“ So, liebe Leser, sieht das wahre Gesicht aus des Islam – nicht 1000 und eine Nacht, sondern grausame Geschichten aus dem tiefen Mittelalter – mitten im „toleranten muslimischen Ägypten“.

Geschichten wie diese sind in Oberägypten keineswegs ein Einzelfall: Immer wieder kursieren Berichte über Entführungen koptischer Frauen mit anschließender Zwangskonvertierung und Zwangsheirat mit einem Muslim. Ägyptische Behörden wiegeln ab, behaupten, die Mädchen seien ihren späteren Ehemännern aus Liebe gefolgt, hätten freiwillig ihre Glaubensrichtung gewechselt – Belege für die Freiwilligkeit gibt es keine. Die Wahrheit aber ist, dass unter Morddrohungen den Kopten geraten wird, still zu schweigen über die tatsächlichen Umstände -Entführung, Brautraub – Entführung in den Serail…

DAS ist das wahre Gesicht des „toleranten und friedlichen“ Islam. Nicht einmal der ägyptische Staat, aus Angst vor der Gewalt der Islamisten, oder die Justiz versuchen auch nur, den Christen Gerechtigkeit zu verschaffen. Wieder einmal zeigt sich der Zusammenhang zwischen Gewalt und Islam – entgegen der fast weinerlichen und heuchlerischen Beteuerungen von pro-islamischen Kreisen, der „Islam sei doch nur für den Frieden“… – die Hard Facts des realen Lebens springen uns ins Gesicht und zeigen, wie verlogen die Islam-Propaganda tatsächlich ist.

Die Diskriminierung der Kopten in Ägypten ist nicht neu: Im Jahr 63 nach Christi vom Evangelisten Markus gegründet, wurde im ersten und zweiten Jahrhundert das Land am Nildelta als eines der ersten der Welt christianisiert. Seit im Jahr 641 arabische Muslime begannen, Ägypten einzunehmen, gibt es Auseinandersetzungen zwischen den unterschiedlichen Religionsgemeinschaften. Heute würden die koptischen Christen nicht mehr unterdrückt, erklärt die ägyptische Regierung offiziell. Die Realität aber sieht anders aus. Immer wieder gibt es gewalttätige Auseinandersetzungen zwischen Muslimen und Kopten, immer wieder Anschläge auf koptische Geschäfte und Gotteshäuser. Etwa zehn Prozent der ägyptischen Bevölkerung sind koptische Christen. Bei den Parlamentswahlen aber werden Kopten nicht als Kandidaten aufgestellt, Chancen auf hohe Ämter bei Militär und Polizei werden den koptischen Christen vorenthalten. Diskriminierung pur ist die Realität. Von Toleranz ist keine Spur.

Weiterlesen…

96 Antworten to “Islam-Propaganda behauptet: der Islam ist friedlich und tolerant gegen Christen… – die Realität in den islamischen Ländern sieht anders aus!”

  1. ayse said

    ich wehre mich gegen den vorwurf,daß der Islam intollerant und christenfeindlich ist.Hätte man sich objektiv und sachlich mit dem islam befasst,hätte man bekennen müssen,dass der wahre islam tolerant und christenfreundlich ist.es gibt islamische Länder und menschen,die dem Gegenteil entsprechen,hat dass jedoch nichts mit unserer Religion zu tun,sondern man schiebt den Islam nur vor.
    Unser Prophet hat uns gelehrt,gegenüber anderen Religionen tolerant zu sein.Schon zu damaligen Zeiten haben muslime mit nichtmuslimen
    friedlich miteinander gelebt.Man darf auch niemanden zwingen,in den Islam überzutreten.Die die das machen verstossen gegen unsere Religion und die Regeln Gottes.Weil Gott jedem selbst diese Entscheidung überlässt,sonst hätte Gott alle Menschen von einer Religion erschaffen.Wenn Gott keinen Menschen zwingt,steht es auch keinem Menschen zu einen anderen zum Islam zu zwingen.Menschen,die das machen,handeln nicht im Sinne des Islam,sondern in ihrem eigenen Interesse.

    Ich finde,daß der Bericht ziemlich voreingenommen ist,die Verfasser hätten sich genauer über den islam informieren sollen,
    z.B.Bücher,mit Islamgelehrten oder Leuten,die sich mit unserer Religion wirklich auskennen.So ist dieser Bericht mit Vorurteilen
    und Islamfeindlich verfasst worden und nach dem Motto:ein schlechter Moslem=alle Moslems sind schlecht.In jeder Religion gibt es schwarze Schafe,die man dann ausssortieren sollte,dies jedoch geht nur wenn man wirklich intersse an dem Thema hat.
    Es tut mir leid,was mit diesen Menschen passiert ist.Mit Vorwürfen und solchen unangabrachten Äußerungen ist niemanden geholfen.
    Das was gefragt ist,ist Aufklärung.

  2. deislam said

    @Ayse, #1:
    Es ist doch klar, Ayse, dass Anhänger des Islams diesen verteidigen und um ihn gegenüber Christen zu verteidgen, schön- und lieb-reden und -schreiben. Nicht aber was Du oder einzelne oder Gruppen oder Parteien zum Islam sagen oder von ihm halten, ist maßgebend, ist entscheidend, sondern was der Islam über sich selbst aussagt, was er selber bezeugt durch seine Geschichte. Was der Islam ist, steht also vor allem in Seiner „Heiligen Schrift“, im Koran, dem „unverfälschten Wort Gottes“. Und damit gilt alles dort Festgehaltene quasi für alle als „kategorischer Imperativ“. Und dann ist da die „Sunna“ über den Religionsstifter Mohammed mit ihrer Grundlage den „Hadithen“. Und schließlich die „Scharia“, die Rechtsgrundlage mit ihrem Anspruch auf Geltung für alle Menschen.
    Wie intolerant und christenfeindlich (und judenfeindlich, und menschenfeindlich und allgemein vernunftfeindlich) der Islam dann in aller Realität ist, erfährst Du aus den ureigensten Quellen des Islams! Wenn Du normal menschlich denken und empfinden kannst, dann mußt Du allein aufgrund der Beurteilung dessen, was der Islam von sich selbst bezeugt, zum Schluss kommen: Nein, Allah kann nicht der wahre Gott sein. Nein, Mohammed kann nicht der Gesandte, der Prophet des wahren Gottes sein.

  3. sufyan said

    ach halt doch die klappe Allah ist der Wahre und einzige gott und nciht Jesus oder maria und Mohammed S.a.v ist der gesandte gottes wartet auf das jüngste gericht wenn ihr Dummen Christen das nicht glaubt werdet ihr ja sehen

  4. sufyan said

    schreib fehler ich meinte haltet soch die klappe Christen und nciht an die muslime die heir geschrieben haben sondern an die christen die den text da oben verfasst haben

  5. deislam said

    @Sufyan, #3, 4:
    Wir Christen können seelenruhig das Jüngste Gericht und auch das persönliche Gericht unmittelbar nach dem Tod abwarten – sofern wir gemäß den Geboten GOTTES gelebt und bis ans Ende ausgeharrt haben (werden). Die „Gebote GOTTES“ erfüllen aber nur jene, die an JESUS CHRISTUS, den Messias und Erlöser, an den MENSCH gewordenen GOTTES-SOHN glauben. Heute, am Pfingstmontag, heißt es in unserer katholischen Liturgie in der Lesung (aus der Apostelgeschichte 10,34. 42-48): In jenen Tagen öffnete Petrus seinen Mund [vor dem Heiden Kornelius und seiner Familie] und sprach: Brüder! Der Herr hat uns geboten, dem Volke zu predigen und zu bezeugen, dass Er es ist, Der von Gott bestimmt worden ist zum Richter der Lebendigen und der Toten.
    Von Ihm legen sämtliche Propheten Zeugnis ab, dass alle, die an Ihn glauben, durch Seinen Namen Vergebung der Sünden erlangen. Während Petrus so sprach, kam plötzlich der HEILIGE GEIST über alle Zuhörer. Die Gläubigen aus dem Judentum, die mit Petrus gekommen waren, staunten, dass auch über die Heiden die Gnade des Heiligen Geistes ausgegossen werde; denn sie hörten sie in Sprachen reden und Gott verherrlichen. Da nahm Petrus das Wort und sprach: Kann wohl jemand denen das Wasser der Taufe versagen, die wie wir den Heiligen Geist empfangen haben? Er ließ sie also taufen im Namen des Herrn Jesus Christus.

    Und als Evangelium(text) wird aus Johannes 3, 16-21 gelesen: In jener Zeit sprach Jesus zu Nikodemus: So sehr hat Gott die Welt geliebt, dass Er Seinen eingeborenen Sohn dahingab, damit jeder, der an Ihn glaubt, nicht verlorengehe, sondern das ewige Leen habe. Gott hat Seinen Sohn in die Welt gesandt, nicht damit Er die Welt richte, sondern damit die Welt durch Ihn gerettet werde. Wer an Ihn glaubt, wird nicht gerichtet; wer aber nicht glaubt, ist schon gerichtet, weil er an den Namen des eingeborenen Sohnes Gottes nicht glaubt. Das aber ist das Gericht, dass das Licht in die Welt kam und die Menschen die Finsternis mehr liebten als das Licht, da ihre Werke böse waren. Denn jeder, der Böses tut, haßt das Licht und kommt nicht zum Lichte, damit seine Werke nicht gerügt werden. Wer aber die Wahrheit tut, kommt zum Lichte, damit seine Werke offenbar werden; denn sie sind in Gott getan.
    Siehe also zu, Sufyan, dass auch Du zum Lichte kommst und damit das ewige Leben empfangest vom Richter der Lebendigen und der Toten!

  6. oneandonly said

    eyy, ich sage nur: VORURTEIL, VORURTEIL UND NOCHMAL VORURTEIL!!!!! ALSO EHRLICH KRASS EYY!!! VERDAMMT WAS IHR DA SOLCH SCHWACHSINNE REDETTT.( Nichtmuslime)
    Also du da deislam oder was auch immer was laberst du denn eigentlich hee, denkst du jetzt, dass du mit deiner geschichte uns(Muslime) beeindrucken wirst oder wasss?! du sagst das ist die Wahrheit was du da erzählst, dann empfehle ich dir richtig den islam zu erlernen OK;-) mach das oder halt dich am Rand und rede über unseren Religion keinen Schwachsiinnnn.Ist das klarrr?!!! am liebsten würde ich mit dir auf eine freundliche Weise reden aber nach all diesen Kommentare, dachte ich mir dass ihr(Nichtmuslime)von der freundlichen Weise nix kapierttt!!! ZURÜCKGEBLIEBEN EEYYY!!!

  7. marziyeh said

    Also ehrlich gesagt bi n ich über solch ein haufen schwachsinn schokiert!
    Falls ihr so tolerant seid habt ihr deshalb so viele Missinonäre die auf der strasse rum hampeln und die leute darum zwingen um an JESUS zu glauben.
    Ihr habt docvh wohl keine ahnung,dass Jesus einer der wichtigsten Propheten in Islam ist.WENN MAN KEINE AHNUNG HAT EINFACH MAL DIE FRESSE HALTEN.
    Ihr seid doch so untolerant,dass ihr uns einfach nicht akzeptiert!!
    Grundgesetz Artikel 5:Religionsfreiheit!!Also was habt ihr fische noch zu sagen??Ihr habt doch keine ahnung von Religion sogar muslimische kinder sind schlauer als ihr alle zusammen.Ich sag euch nur noch eins:
    WOLLT IHR WISSEN WAS ISLAM IST SCHLAGT DEN KORAN AUF UND LIEST!
    DORT FINDET IHR MEHR ALS HÖLLE UND PARADIES:
    STUDIERT DAS LEBRN DES PROPHETEN MOHAMMAD AUF IHN ALLAHS FRIEDEN UND SEGEN!
    TAKBIR ALLAHU AKBAR!
    und noch was ich bin froh, dass es zumindest viele christen gibt ,die verstand haben und zu islam konventiert sind.
    Ihr habt doch keine ahnung vom leben!geht und liest euer „heiliges Buch“ weiter und fahrt zur hölle.ehrlich gesagt tut ihr mir so leid,weil ihr so unwissend seid.geht lieber zum ARZT!ey deislam es nützt auch nichts mit dir zu diskutieren,weil du doch ehh intolerant bist und so viele vorurteile hast.
    islam ist nicht gleich anti-christentum sondern:
    ISLAM IST FRIEDEN.du kluger deislam nur weil du solche sachen in fersehen siehst und weil viele muslime dumme dinge in namen des islams tun heisst es nicht das islam so ist.denk doch mal etwas logisch nach.
    so viele frauen und kinder werden in europa vergewaltigt.
    wer wird millionär?
    von wem wrden die meisetn kinder in europa vergewaltigt und sexuell belästigt??
    A. von christen.
    die antwort ist richtig.
    also deislam heisst christentum gleich kindervergewaltigen??
    sollen jetzt auch alle muslime solche vorurteile haben??

  8. deislam said

    @Oneandonly, #6,
    Schon klar, Muslime wie Dich, kann man mit DER WAHRHEIT wohl nicht beeindrucken. Du gehörst offensichtlich zu jenen, die so voller islamischer Vorurteile (gegen die allein wahre Religion: das Christentum) sind, dass sie den Schwachsinn, ja Unsinn, ja Irrsinn ihres mohammedanischen, koranischen Allah-Glaubens (auch nur schon ansatzweise) nicht wahrnehmen können. Wir raten Dir aber dringend, um Deines eigenen ewigen Heiles willen, Deine Vorurteile (Deine Vorverurteilung) des christlichen Glaubens einmal „abzulegen“ und dann so die Grundlagen der christlichen Religion zu studieren, vor allem: Jesus Christus, Seine Lebensgeschichte, Seine Lehren, Seine Taten mit jenen des irrsinnigen Mohammeds zu vergleichen.

  9. deislam said

    @Marziyeh, #7,
    Schwachsinn, über den Du schockiert sein solltest, ist doch Dein Unwissen, Deine Unkenntnis im Bereiche dessen, was die Christen im Unterschied zu den Muslimen bezüglich JESUS glauben. Du sagst, dass für Euch Jesus einer der wichtigsten Propheten sei. Und Du meinst, das wäre für uns etwas Positives, Achtenswertes? Nein! Eure „Jesus-Verehrung“ ist ein HOHN für den wahren JESUS CHRISTUS! Jesus ist für Euch nur ein Prophet unter anderen, ein (minderwertiger) „Vorläufer“. Mohammed hingegen ist für Euch „das Siegel der Propheten“, „der Beglaubiger der früheren Propheten“ und „der letzte Prophet in der Geschichte der Menschheit“ Also Mohammed soll derjenige sein, der die früheren Propheten „beglaubigt“, der entscheidet, was von ihnen wahre Aussagen und Berichte sind und was nicht. Für uns Christen ist Jesus aber viel mehr als nur ein Prophet. Er ist der Messias. Er ist der Sohn Gottes. Er ist GOTT in Person. Er ist GOTT und MENSCH. Und Er ist der Beglaubiger aller Propheten, aller Künder des Willens Gottes, aller Menschen überhaupt! Und Mohammed mit seinem „Koran“ gehört nun einmal zu jenen, die der GOTT-MENSCH nicht beglaubigt. Müsste Mohammed vor unseren Augen vor Jesus Christus hintreten, würden wir sehen und hören, wie Er ihm genau das Selbe oder Gleichwertiges sagen würde, wie den jüdischen Pharisäern und Schriftgelehrten, die ihn von Beginn Seines öffentlichen Auftretens an ausschalten und umbringen wollten: Du Heuchler! Du Natterngezücht, Du Schlange(nbrut)! Wie wirst Du dem Gerichte der Hölle entrinnen? (Matthäus 23, 33) Du kannst mit Deinen Abermillionen von „Brüdern“ noch so oft wiederholen „Allah’s Frieden auf ihm!“ oder „Heil sei über ihm!“, es nützt ihm und Euch allen nichts, im Gegenteil. GOTTES Frieden ruht nicht auf ihm, sondern sein EWIGER FLUCH. Und auf Euch, die Ihr einem Verfluchten „Frieden“ oder „Heil“ wünscht, wird nicht Friede und Heil als Frucht davon zurückkommen, sondern Anteil an seinem Fluche. Besinne Dich deshalb und öffne Dich dem wahren Glauben. Mohammed kann Dich nicht retten, nicht erlösen; auch Euer „Allah“ nicht. Das kann nur JESUS CHRISTUS, der Glaube an IHN!

  10. soniyeh said

    eyyyyyy fuck youu deislam…ihr kotzt mich hier an..
    euer scheiß aberglaube…verreckt doch eyy..fahrt zur hölle…denkt ihr,dass ihr mit eurem glauben in den himmel kommt…da irrt ihr euch…ihr kommt doch nicht mal in den arsch vom himmel rein.
    ihr werdet doch eh diejenigen sein die am ende in der hölle landen..also,wieso diskutiert ihr hier noch.

    wieso nerft ihr die muslimen?..glaubt doch einfach euer fuck..
    „JESUS IST GOTT IN PERSON;GOTT IN MENSCH“..ehmm jaa genau..ganz bestimmt..jaa klar………..sag mal hackts oder was?????…

  11. Marziyeh said

    Eyy von so ein haufen scheiss wwas du hier redest werde ich langsam richtig wütend!!Ihr seid dermaßen intolerant dasgibt’s gar ncht ihr seid doch ein haufen HURENSÖHNE die zum schluss ehh in die hölle können!ihr könnz doch nicht einmal schweine überreden ihr abgefuckten bastarde ihr könnt uns alle muslime mal kreuzweise am ARSCH lecken!!
    man kann mit eeuch arschgefuckten schweine nicht richtig reden weil ihr doich ehh zum schluss euern grossen FUCK labert!!
    DEISLAM ich freu mich drauf wenn ich deine fresse am jüsten tag des gerichts sehe.JESUS persönlich wird dich in die hölle schicken du hurensohn

  12. soniyeh said

    jaa marziyeh …du hast vollkommen recht..

    deislam geht und lest euer märchenbuch

  13. deislam said

    @Soniyeh, @Marziyeh, #10, 11, 12:
    Eure Sprache verrät Euch! „Wes das Herz voll ist, des geht der Mund über“! JESUS CHRISTUS (GOTT IN PERSON) spricht: „Ihr Natternbrut! wie könnt ihr Gutes reden, da ihr böse seid? Denn aus der Fülle des Herzens redet der Mund. Ein guter Mensch bringt aus seinem guten Schatze Gutes hervor; und ein böser Mensch bringt aus seinem bösen Schatze Böses hervor. (Matthäus 12, 34-35)
    Euer Herz ist nun aber offensichtlich voller „fuck“ und „kotz“ und „arsch“ und „scheiß“ und „verreck“, etc., also ist es böse, also seid ihr „Natternbrut“ und werdet, wenn Ihr Euch nicht eines Besseren besinnt, genau da enden, wohin ihr uns mit Euren abscheulichen Ausdrücken wünscht, in der Hölle!

  14. soniyeh said

    ach nee…des ist doch so..wir wünschen euch doch nur einen guten flug in er hölle..was soll dabei sein…ihr gehört doch eh dort hin.^^..das wird doch euer zukünftiges wohnort sein.

    Und noch was..JESUS ist nicht gottes sohn…das ist eine beleidigung gegenüber gott,denn wie könnt ihr behaupten,dass gott ein mensch ist..??????

  15. deislam said

    #Soniyeh, #1:
    Wir behaupten nicht, Gott sei ein Mensch. Da sieht man, wie unaufmerksam Du das zur Kenntnis nimmst, was wir Christen von Jesus glauben. Aber wir sind geduldig und langmütig und präzisieren: Jesus Christus ist nicht „ein Mensch“, sondern DER GOTT-MENSCH. Er ist GOTT UND MENSCH, weil in Ihm beide Naturen, die göttliche und die menschliche, in Seiner göttlichen Person vereinigt sind. Also: GOTT ist in Jesus Christus MENSCH geworden ohne aufzuhören, GOTT zu sein. Und Jesus Christus ist deswegen nicht ein zusätzlicher Gott, nicht eine zweite Gottheit. Gott, der EINE und EINZIGE, ist seit Ewigkeit drei-persönlich: VATER, SOHN und HEILIGER GEIST. Das leuchtet Dir als verblendeter Muslim zwar nicht ein, weil Du Dich der Kern-Wahrheit des EVANGELIUMS CHRISTI überhaupt nicht öffnest. Du wirst diese zentralste und wichtigste aller Offenbarungs-Wahrheiten nur erkennen können, wenn Du Deine derzeitige Niederträchtigkeit und Grobschlächtigkeit ablegst, demütig wirst vor GOTT, DEM ALLMÄCHTIGEN, IHN ernstlich und beharrlich um Erleuchtung bittest und anfängst, Deine Vernunft zu gebrauchen und Mohammed, den Koran etc. im Lichte des Zeugnisses aller HEILIGEN Christgläubigen zu hinterfragen.

  16. kübra said

    ey ihr spinnt alle ich schwörs euch. ihr habt keine ahnung vom islam und labert. spätestens wenn wir sterben werden wir sehen wer recht hat und wer nicht. “ DEISLAM “ sagt mal habt ihr nichts besseres zu tun????? ihr beschwert euch ber marziyeh´s worte . mit euch kann man nicht anders reden . ihr habt keine ahnung von islam. seit einfach leise ja. wir muslime sind einfach BESSER. auch wenn ihr euer leben lang hier kommentare abgibt könnt ihr es nicht ändern. MUHAMMAD (s.a.v) ist einfach der beste prägt es euch einnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn.
    die armenia machen alles mit den türken. sie bringen die türken um, vergewaltigen die mädchen und wenn die türken denen einmal was macht werden sie als teufel dargestellt. aber was amerika ( Busch) im IRAK + PALÄSTINA mit den muslimen macht, darüber redert keiner.

  17. kübra said

    und noch etwas: habt ihr euch schon mal gedanken darüber gemacht, warum soooooooooooooo viele christen muslime werden? wiel sie die wahrheit sehen. teufel hat euch blind gemacht. wir respektieren euer religion . aber ihr seit so schwachsinnig so dumm so klein , ihr könnt nicht mal das. wass seit ihr den für menschen??????

  18. soniyeh said

    …ihr habt doch keine ahnung…ihr könnt mit euer märchengeschichten uns MUSLIME nicht überzeugen…den die Wahrheit ist nur,dass ALLAH der Gott ist,MOHAMMAD der Prophet,der KORAN das Buch und der richtige Glaube ist das ISLAM…was natürlich unser STOLZ ist^^…….

    wieso habt ihr was gegen islam???Wieso greift ihr uns an?es gibt ja andere religionen wie JUDENTUM,HINDUISMUs,und BUDDISMUS….wieso greift ihr die nicht an??wieso erstellt ihr nicht seiten gegen die??….

  19. deislam said

    @Soniyeh, #18:
    Wir greifen hier in unserem Blog speziell den ISLAM an, weil er derzeit die größte Gefahr für das Christentum ist. Wie aus den bisherigen Beiträgen ersichtlich, geht es uns dabei aber auch um ein Auf- oder Wachrütteln der desorientierten, fehlgeleiteten, arglosen, schlafenden Christenheit (vor allem ihrer Führerschaft), die meint, mit dem Islam könne man einen fruchtbaren Dialog führen, ja mit ihm könne man zusammenarbeiten. Das Judentum als Anti-Christentum verurteilen und bekämpfen wir selbstverständlich grundsätzlich ebenso (entschieden), wenn hier auch nur „beiläufig“. Auch der Hinduismus und der Buddhismus sind absolut verwerfliche anti-christliche „Religionen“. Die Zahl der Hindus und der Buddhisten hierzulande ist aber so gering, dass wir uns von ihnen nicht bedroht fühlen (müssen). Die treten aber auch nicht auf mit dem Anspruch, sich alle Welt zu unterwerfen.

  20. Tuba said

    Ich bezeuge,dass es keine Gottheit auser dem einen Gott gibt (ALLAH).und Muhammed ist sein Gesandter

    Kein Engel kann sohn oder Tochter Allahs sein.ALLAH ist der SCHÖPFER und alles andere, die SCHÖPFUNG. Er ist weder SCHÖPFUNG verwandt, noch lässt er sich irgendwie verbildlichen.

    Jesus ist ein Gesandter Allahs Jesus kann nicht Gott und Mensch sein. wir respektieren alle Religionen. Sie deislam haben kein Respekt sonst würden sie solche Sachen erst recht nicht schreiben. treibt sie die lange weile dazu?? oder hatten sie schlechte Religion Lehrer, will ja keine vorurteile haben , aber es kann auch an falsche Erziehung liegen. Sie versuchen uns zu provuzieren und uns dazu zuführen schlechte Wörter zu benutzen wie z. B FUCK YOU oder? so was sagen die Moslems nicht aber Menschen wie sie verdienen es nicht anders. so sollten wir es doch machen nicht wahr? .Sie müssen doch auch irgendwie Geld verdienen. Haben sie überhaupt eine Glaube ? Das glaube ich nämlich nicht. Das tut mir für sie echt leid .Glauben sie wirklich an das was sie uns da schreiben?? Ich bin mir sicher , dass sie ein buch vor sich liegen haben und alles abschreiben .Allah hat uns Augen geliehen damit wir das sehen was er Für uns Menschen geschöpft hat. Aber manche Menschen müssen echt blind sein Allah hat uns ein gehirn geliehen damit wir an das denken und danken was wir gesehen haben .aber manche menschen denken gar nicht daran. Wann denken sie an Allah wann und wie bedanken sie sich an Allah. wie oft haben sie Allah schon gesehen nämlich gar nicht. Wir sehen Allah gar nicht aber wir glauben an Allah denken 5 mal am Tag an Allah.Und wissen sie was daran am besten ist das Alle gläubigen Moslems die 5 mal am tag beten auf der ganzen welt zusammen beten das alle Brüdern und Schwestern das fasten zusammen brechen. das alle zusammen in Mekka sind und für Muhammed den Gesandten Allhs beten. wer macht schon so was . beten sie für Jesus opfern sie mal was für Jesus. Wir denken auch an Jesus und all den anderen Propheten. Und sie de Islam haben nichts anderes zu tun und erzählen uns sachen von Tolleranz und beschimpfen uns ,unsere Religion die menscheit ,jesus und Gott auf irgendeine komischen unakzeptablen art und weise)und das de islam lassen wir nicht zu das spiel was sie mit uns glauben zu spielen zeigt nur ihren Karraktar und was für ein tolleranter Person sie sind. Glauben sie ja nicht das sie mit so was weiter kommen ( hoffentlich finden sie mal den einzig wahren weg )

  21. marziyeh said

    hallo deislam.ich wollte mich bei dir entschuldigen,weil ich richtig verzweifelt bin von den worten die ich zu dir gesagt habe.
    also ich weiss echt nicht wie ich es dir erklären soll. ich habe so ein fantastischen traum gehabt,sodass ich langsam wirklich glaube das JESUS CHRIST der WAHRE gott ist.sie können es mir nicht glauben ich habe von jesus geträumt,es war so schön es war so hell es war einfach irre.er kam zu mir und sagte:
    sag zu deislam dass ich ihn wie die pest von tiefen herzen hasse.
    sag ihm dass ich ihn persönlich einen arschtritt gebe.sodass er automatisch in die hölle landet.

    hahahha
    na wie fühlst du dich nach dem JESUS der wahre GOTT so was sagt???
    fahr zur hölle

  22. soniyeh said

    @Deislam, #19

    also heißt es ihr fürchtet euch vor uns…hahhhah….yawohl

    W I R sind ja so STOLZ ,dass wir uns vor niemanden fürchten….für gar niemanden..^^.tja…

  23. Tuba said

    da sieht man ja dein wares gesicht deislam. da hat man ja gesehen das du keine ahnung von den sachen hast die du ja so schön schreibst…

  24. nice girl said

    hi ich bin erst heute auf die seite gestoßen.
    ich selber bin 15 und ebenfalls muslime, aber ich denke auf dieser seite wird es nichts anderes als streit geben.ich bin selber muslime von ganzem herzen undbin auch schockiert darüber was Deislam geschrieben hat,jedoch muss man ihn nicht angreifen. es ist wahr, dass viele christen in deutschland zum islam übertreten und sie dies auch aus freiem willen tun. Deislam, ist dir nie aufgefallen, dass muslime mehr über das christentum wissen,als viele christen selbst?ich sage dir warum! wir versuchen offen mit anderen reden zu können und wir respektieren auch die christen.ich persönlich bewundere deinen starken glauben und denke, dass dies heute nur selten bei christen vorkommt.ich rate dir, sei weltoffener,akzeptiere anders glaubende menschen,so wie sie glauben und fühlen.außerdem möchte ich auch darauf hinweisen,dass der islam sagt jesus sei ebenfalls ein gesandter gottes gewesen, doch wurde er missverstanden.
    es heißt auch, dass der gott, an den ihr christen glaubt der gleiche gott ist, an den wir glauben. ich hoffe du verstehst das die menschen ihre religion unterschiedlich interpretieren können.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: